Arbeitsgemeinschaft 

Österreichische Agenturen

der klassischen Musik

Wien, 14. Mai 2020

Wir machen Kultur – hinter der Bühne!

In der (Corona)Krise: Österreichische Künstleragenturen der Klassikbranche

Über 40 österreichische Künstleragenturen bringen jährlich tausende nationale und internationale KünstlerInnen auf die Bühnen der klassischen Musik im ganzen Land. 

Wir Agenturen sind die essentielle Schnittstelle zwischen KünstlerInnen und dem Veranstaltungswesen und leisten durch unsere Arbeit einen systemerhaltenden Beitrag, der weit über eine schlichte Vermittlungstätigkeit hinausgeht. 

Das seit 10. März 2020 gesetzlich angeordnete Veranstaltungsverbot hat zum vollständigen Entfall unserer Einnahmen geführt. Eine schrittweise Rückkehr zum normalen Geschäftsbetrieb ist in naher Zukunft nicht absehbar. Es fehlt ein realistischer und zügiger Strategie- und Zeitplan zur Wiederaufnahme des Vorstellungs- und Konzertbetriebs und somit jegliche Perspektive, wie und wann wir unsere Geschäftstätigkeit wieder aufnehmen können.

Wir fordern die Anerkennung der Kulturbranche als systemrelevant durch Politik und öffentliche Einrichtungen.

Wir fordern die Einsetzung einer ExpertInnenrunde zur Begutachtung und Überarbeitung der wirtschaftlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen im Opern- und Konzertbetrieb. Als vermittelnde ExpertInnen wollen wir in diesem Prozess aktiv eingebunden sein.

Wir fordern die Umsetzung eines Maßnahmenkataloges zur Existenzsicherung der österreichischen Künstleragenturen. Unser Entwurf liegt dem Ministerium bereits vor. 

Wir fordern differenzierte Maßnahmen zur Unterstützung von KünstlerInnen, die aufgrund der Schließungen von Opernhäusern und Konzertsälen mit Hinweis auf „Force-Majeure“ ihre vertraglich vereinbarten Gagen nicht ausbezahlt bekommen.

Der Klassikmarkt ist ein vielschichtiges Ökosystem. 

Nur unter Einbeziehung aller Organismen kann dieser Lebensraum die Coronakrise überleben.

Arbeitsgemeinschaft Österreichische Agenturen der klassischen Musik

Mark Stephan Buhl | Laurent Delage | Eleanor Hope | Helga Machreich-Unterzaucher

Nora Pötter-Grabko | Esther Schollum | Till Dönch

Beatrixgasse 26/5/42  | A-1030 Wien

Pressekontakt

ARGE Österreichische Agenturen der klassischen Musik

Mag. Anna Rendl

anna.rendl@artphonia.net

+ 43 699 181 161 85

>> Die ARGE auf Facebook​​

 

© 2020  Artphonia

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Instagram Icon